Die Michael J. Fox – Foundation

Der 1961 geborene US-Schauspieler Michael J. Fox – den meisten von uns aus  dem Kinofilm ZurĂŒck in die Zukunft bekannt – ist bereits mit 30 Jahren an Morbus Parkinson erkrankt. Viele Jahre hielt er seine Erkrankung vor der Öffentlichkeit mehr oder weniger geheim. Erst 1998 trat er an die Öffentlichkeit und gab seine Erkrankung bekannt.

Zu dieser Zeit spielte er sogar noch eine Hauptrolle in der Sitcom Spin City (Chaos City). Obwohl ihm seine Ärzte bereits zu Beginn seiner Erkrankung von der Arbeit als Schauspieler abrieten, verließ er die Serie endgĂŒltig erst im Jahr 2000.

Im JĂ€nner 2000 grĂŒndete er die Michael J. Fox Founation, eine Stiftung deren Ziel es ist, die bis dato unheilbare Parkinson Erkrankung zu erforschen und geeignete Therapien zu finden ...

Autor: Andy Bigler

Da gibt's nicht all zu viel zu sagen, außer dass ich ein Genießer bin, gerne Sport betreibe, meine grĂ¶ĂŸten Leidenschaften das Schreiben kulinarischer Artikel und das Downhill Mountainbiken sind und dass seit Anfang 2016 alles etwas eingeschrĂ€nkt ablĂ€uft, da mir Morbus Parkinson und die Nebenwirkungen der verabreichten Medikamente manchmal gehörig dreinpfuschen. Aber geht nicht, gibt's nicht und aufgegeben wird schon gar nicht, denn das Leben ist zu wertvoll um es hinzuschmeißen .....

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s